Kommentare: 21
  • #21

    Christa (Dienstag, 18 Oktober 2016 11:41)

    Zum 75. Geburtstag dies Jahr
    lud ich die ganze Gästeschar
    ins Landhaus Alt-Mariendorf ein,
    es sollte schon was Besond'res sein.

    Das Buffet war wirklich lecker,
    Brot und Brötchen frisch wie vom Bäcker,
    Schinken, Käse, Fisch, Rührei -
    es War für jeden was dabei.

    Der Service, freundlich und perfekt,
    hat uns mit allem eingedeckt,
    der Koch hat alles liebevoll
    zubereitet, einfach toll!

    Der Sauerbraten - ein Gedicht,
    die Medaillons - ein Traumgericht,
    und beides zart und hausgemacht,
    das ganze Essen eine Pracht!

    Wir sagen herzlich "Dankeschön"
    und gleichzeitig "Auf Wiederseh'n",
    wir kommen öfter mal zum Schmaus
    nach Alt-Mariendorf in Ihr haus.






  • #20

    Traumhochzeit Juni 2016 (Dienstag, 07 Juni 2016 22:04)

    Wir (die Brauteltern) und das Brautpaar möchten sich anläßlich der Traumhochzeit bei dem herzlichen Team der Landhaus-Location für den hervorragenden Service, das sehr schmackhafte und professionell zubereitete Büffet - mit liebe zum Detail - bedanken. Ohne euch wäre der Tag mit Sicherheit nur halb so schön geworden. Ihr ward einfach Spitze. Es hat uns - so auch die Meinung unserer Gäste - an nichts gefehlt; einfach großartig:-) die Begeisterung war so groß, dass wir in naher Zukunft dort die goldene Hochzeit unserer Eltern/Großeltern feiern werden. Darauf freuen wir uns alle schon heute!! Danke und weiter so...

  • #19

    Petra 14.04.2016 (Montag, 18 April 2016 11:38)

    Waren zum dritten mal im Landhaus Mittagessen und wir sind jedes mal begeistert vom leckeren Essen besonders der Kartoffelgurken Salat ist spitze unbedingt probieren der Chef Koch war so nett mir das Rezept zu verraten und überhaupt sind die beiden chefs super nett wir werden weiter unser mittag dort geniessen die negative kritig kann ich nicht nachvollziehen
    wir kommen immer wieder gerne

  • #18

    Astrid (Montag, 01 Februar 2016 16:57)

    Wir waren gestern das erste Mal im Landhaus. Sehr gutes Frühstück, liebevoll zubereitet, sehr guter Service. Vielen dank, bitte weiter so, wir kommen wieder.

  • #17

    Anna (Donnerstag, 17 Dezember 2015 10:19)

    WIR WAREN GESTERN MIT EINER ETWAS GRÖSSEREN GRUPPE IM LANDHAUS.
    ALLE WAREN DURCHWEG RESTLOS BEGEISTERT. DER FRISCHE WIND DER IM LADEN WEHT HAT DEM LANDHAUS NEUEN SCHWUNG VERPASST.

    DAS ESSEN WAR EIN TRAUM, PREIS-LEISTUNGSVERHÄTNIS IST TIP TOP. DIE KELLNERIN WAR SEHR NETT UND ZUVORKOMMEND.

    MACHT WEITER SO, WIR KOMMEN AUF JEDEN FALL SEHR GERNE WIEDER.

  • #16

    Roswitha (Mittwoch, 16 Dezember 2015 17:52)

    Ich finde es sehr schade, dass es auch hier Einträge gibt, die an Holiday Check erinnern...Beschwerden über zu volle Speiseräume während der Sommerferien. . Die Chefs sind außerordentlich Kritikfähig und versuchen sowohl das positive als auch das negative Feedback umgehend umzusetzen.
    ich war bereits mehrmals im Landhaus essen oder einen Kaffee trinken, egal ob mit Arbeitskollegen oder familie, man wird stets zuvorkommend bedient und hat, trotz familiärer atmosphäre, nicht das gefühl, man gehöre nach 3,4 besuchen zum inventar.
    das preis-leistungsverhältnis stimmt auf den Punkt genau, in einem anderen deutschen Restaurant,2 km umkreis, ist z.b.die Roulade 2 Euro teurer und der Rotkohl nicht hausgemacht.
    Liebe chefs, führt sowohl euer Bedien- als auch euer Essenskonzept weiter und bleibt so wie ihr seid.

  • #15

    Marianne (Mittwoch, 16 Dezember 2015 00:27)

    Waren heute das erste Mal dort, und bestimmt auch das letzte mal. Preis-Leistungsverhältnis stimmt überhaupt nicht. Bedienung auch unfreundlich. schade. Sollte eigentlich ein netter Abend werden.

  • #14

    Norbert (Samstag, 28 November 2015 18:02)

    Von den vielen positiven Einträgen sind wir überrascht.waren heute Gänsebraten essen,wir waren nicht begeistert,teuer 119,-euro eine ganze gans,preise wie im Hilton, allerdings härter meine Nachbarin konnte sie nicht zerteilen,ich hatte auch meine mühe.wurde leider das zweite mal enttäuscht und werde dort nicht mehr essen gehen. Als wir die herren darauf ansprachen waren sie überhaupt nicht freundlich,ich würde es eher arrogant nennen

  • #13

    die Radkes Inhaber (Dienstag, 29 September 2015 10:49)

    Wir wollen uns schon mal bedanken für die vielen positiven einträge und natürlich auch die negativen,denn das bringt uns nur weiter und so können wir auch dinge besser machen!
    Jedoch manchmal ist es besser Kritik gleich vor ort kundzutun ,dann kann man reagieren und manchmal auch Missverständnisse aus dem weg räumen,so wie es bei dem Herrn Norbert nicht passiert ist ,schade eigendlich denn wir möchten schon jeden Gast zufrieden stellen!
    bezugnehmend auf das Eisbein,in der Karte ist es nicht als Rieseneisbein Deklariert,es hat ganz normale 800g und das ist für einige auch noch zuviel,des weitern ist auch das erbspürre nicht ausgepriesen,da in der Sommersaison die nachfrage nach Eisbein nicht si groß war, haben wir das erbspürre von der Karte genommen denn ansonsten wäre es zu Gunsten der Qualität gegangen,das wollten wir nicht ,aber ab 01.10.2015 steht dieses wieder auf der karte und wir verwenden kein pökeleisbein,das ist ja auch wieder geschmackssache!


  • #12

    Norbert, (Montag, 28 September 2015 21:47)

    Hatte Eisbein War nicht gut gepoekelt klein und gab kein erbspuerre, werde es nicht nochmal bestellen.

  • #11

    Silke (Freitag, 25 September 2015 16:33)

    Super gutes Essen,netter Koch super Bedienung und immer ein Leckerli für meinen Hund Fynn. Wir kommen immer wieder gerne zu Euch. Macht weiter so.

  • #10

    fam.Reiche (Sonntag, 06 September 2015 11:44)

    wahren heute am 6.9.15 im wunderschönen Landhaus alt-mariendorf frühstücken es wahr ein gaumenschmaus 100 Punkte für essen und Einrichtung und das Personal sehr freundlich weiter so freuen uns schon sehr auf den weihnachts Schmaus weiter so

  • #9

    Garnet, Melina und Andreas (Freitag, 14 August 2015 15:00)

    Korrektur: das essen ist handgemacht. ....nicht handgemenge.....sorry! !!!!!!!!

  • #8

    Garnet, Melina und Andreas (Freitag, 14 August 2015 14:58)

    Meine gassirunde führte mich am Landhaus vorbei und der Geruch nach guter deutscher Küche und die freundliche Art des einen Chefs, ließ mich einige tage später mit meiner Familie dort essen gehen. Kaum Platz genommen hatten wir das gefühl, die Gastgeber schon ewig zu kennen-solche Gastfreundschaft geht von den beiden aus. Das essen ist mit sehr viel Liebe zubereitet und zergeht auf der zunge. Es ist alles Handgemenge und das schmeckt man auch. Heute War ich dort frühstücken und auch dieses kann ich nur loben und weiter empfehlen. Zum Latte oder zum Kaffee wird ein Glas Wasser gereicht, die Brötchen sind frisch und nicht aufgebacken. Die Chefs haben rundum eine kulinarische Lücke geschlossen und ich freue mich schon auf weitere besuche, da auch der Preis der essen und der Getränke keinem Geldbeutel weh tut.

  • #7

    Gabi (Donnerstag, 23 Juli 2015 18:44)

    3 Mädel aus dem Berliner Umland sind per Zufall hier gestrandet - es hat uns sehr gut geschmeckt bei den netten Jungs von der Küste. Sollten wir wieder einmal den Künstlerbedarf Boesner aufsuchen, kommen wir gern wieder vorbei. Gabi, Carola und Petra am 23. 07.15

  • #6

    Heinz und Frank (Freitag, 17 Juli 2015 17:57)

    Alles Gute zur Eröffnung
    Der Cottbusser Buschfunk funktioniert ganz gut

  • #5

    Super (Sonntag, 12 Juli 2015 16:15)

    Eine ehrliche und bodenständige Küche. Sehr geschmackvoll umgesetzt...endlich hat das Landhaus Gastgeber die ihre gäste mit ihrer ehrlichen Freundlichkeit und dem guten essen verwöhnen. sehr zu empfehlen für alle. Auch die Kleinigkeiten im Service sind spürbar mit Liebe zum Detail umgesetzt. wir haben uns sehr wohlgefühlt und freuen uns schon wiederzukommen. Bitte weiterso. Könnte echt ein neuer Treffpunkt werden............

  • #4

    Renate & Elke (Samstag, 11 Juli 2015 17:34)

    Maik und Thorsten waren immer schon die gastfreundlichsten Menschen, die wir kennen. Nun haben Sie gewagt, das schöne Landhaus am Rande der Stadt in eine Oase des guten Geschmacks zu verwandeln. Gerne zahlen wir nun unseren Obolus, können dafür aber fast täglich das gute Essen, bodenständige deutsche Küche, in bester Pub-Tradition genießen.

    Kochen wie Muttern? Nee, besser. Meine Mutter kommt lieber mit essen.
    Auch wenn wir befürchten, dass nach den vielen lobenden Kommentaren der Geheimtipp-Status schnell schwindet, hoffen wir, immer ein Plätzchen zu finden.

  • #3

    Kathrin (Donnerstag, 09 Juli 2015 10:44)

    Gestern eine richtig leckere Currywurst hier gegessen. Klasse selbst gemachte Soße! Der Kartoffelsalat war ein Traum, die Qualität des Essens allgemein einfach spitze. Zudem Kann ich mich meinen Vorrednerin nur anschließen...so tolle Gastgeber hat man nur noch selten in einem restaurant.

    Kommen sehr gerne wieder.

  • #2

    Ivonne (Donnerstag, 09 Juli 2015 09:34)

    endlich ein Restaurant, in dem man Deutsche Küche in super qualität in lockerer Atmosphäre geniessen kann.
    Maik und Thorsten schaffen in dem schönen alten Landhaus eine so familiäre Stimmung, dass man gar nicht gehen möchte.
    Ich freue mich jetzt schon auf meinen nächsten Besuch!
    Macht weiter so!!!

  • #1

    Christin (Mittwoch, 08 Juli 2015 09:15)

    Ich habe bei euch Königsberger Klopse mit Rote Beete Salat gekostet und war begeistert. Tolles Essen, tolles Ambiente, tolles Preis-Leistung-Verhältnis und tolle Bedienung. Wer qualitative Hausmannskost liebt, ist bei euch genau richtig. Ich freue mich schon auf meinen nächsten Besuch bei Euch! :)

Kommentare: 14
  • #14

    Norbert (Samstag, 28 November 2015 18:02)

    Von den vielen positiven Einträgen sind wir überrascht.waren heute Gänsebraten essen,wir waren nicht begeistert,teuer 119,-euro eine ganze gans,preise wie im Hilton, allerdings härter meine Nachbarin konnte sie nicht zerteilen,ich hatte auch meine mühe.wurde leider das zweite mal enttäuscht und werde dort nicht mehr essen gehen. Als wir die herren darauf ansprachen waren sie überhaupt nicht freundlich,ich würde es eher arrogant nennen

  • #13

    die Radkes Inhaber (Dienstag, 29 September 2015 10:49)

    Wir wollen uns schon mal bedanken für die vielen positiven einträge und natürlich auch die negativen,denn das bringt uns nur weiter und so können wir auch dinge besser machen!
    Jedoch manchmal ist es besser Kritik gleich vor ort kundzutun ,dann kann man reagieren und manchmal auch Missverständnisse aus dem weg räumen,so wie es bei dem Herrn Norbert nicht passiert ist ,schade eigendlich denn wir möchten schon jeden Gast zufrieden stellen!
    bezugnehmend auf das Eisbein,in der Karte ist es nicht als Rieseneisbein Deklariert,es hat ganz normale 800g und das ist für einige auch noch zuviel,des weitern ist auch das erbspürre nicht ausgepriesen,da in der Sommersaison die nachfrage nach Eisbein nicht si groß war, haben wir das erbspürre von der Karte genommen denn ansonsten wäre es zu Gunsten der Qualität gegangen,das wollten wir nicht ,aber ab 01.10.2015 steht dieses wieder auf der karte und wir verwenden kein pökeleisbein,das ist ja auch wieder geschmackssache!


  • #12

    Norbert, (Montag, 28 September 2015 21:47)

    Hatte Eisbein War nicht gut gepoekelt klein und gab kein erbspuerre, werde es nicht nochmal bestellen.

  • #11

    Silke (Freitag, 25 September 2015 16:33)

    Super gutes Essen,netter Koch super Bedienung und immer ein Leckerli für meinen Hund Fynn. Wir kommen immer wieder gerne zu Euch. Macht weiter so.

  • #10

    fam.Reiche (Sonntag, 06 September 2015 11:44)

    wahren heute am 6.9.15 im wunderschönen Landhaus alt-mariendorf frühstücken es wahr ein gaumenschmaus 100 Punkte für essen und Einrichtung und das Personal sehr freundlich weiter so freuen uns schon sehr auf den weihnachts Schmaus weiter so

  • #9

    Garnet, Melina und Andreas (Freitag, 14 August 2015 15:00)

    Korrektur: das essen ist handgemacht. ....nicht handgemenge.....sorry! !!!!!!!!

  • #8

    Garnet, Melina und Andreas (Freitag, 14 August 2015 14:58)

    Meine gassirunde führte mich am Landhaus vorbei und der Geruch nach guter deutscher Küche und die freundliche Art des einen Chefs, ließ mich einige tage später mit meiner Familie dort essen gehen. Kaum Platz genommen hatten wir das gefühl, die Gastgeber schon ewig zu kennen-solche Gastfreundschaft geht von den beiden aus. Das essen ist mit sehr viel Liebe zubereitet und zergeht auf der zunge. Es ist alles Handgemenge und das schmeckt man auch. Heute War ich dort frühstücken und auch dieses kann ich nur loben und weiter empfehlen. Zum Latte oder zum Kaffee wird ein Glas Wasser gereicht, die Brötchen sind frisch und nicht aufgebacken. Die Chefs haben rundum eine kulinarische Lücke geschlossen und ich freue mich schon auf weitere besuche, da auch der Preis der essen und der Getränke keinem Geldbeutel weh tut.

  • #7

    Gabi (Donnerstag, 23 Juli 2015 18:44)

    3 Mädel aus dem Berliner Umland sind per Zufall hier gestrandet - es hat uns sehr gut geschmeckt bei den netten Jungs von der Küste. Sollten wir wieder einmal den Künstlerbedarf Boesner aufsuchen, kommen wir gern wieder vorbei. Gabi, Carola und Petra am 23. 07.15

  • #6

    Heinz und Frank (Freitag, 17 Juli 2015 17:57)

    Alles Gute zur Eröffnung
    Der Cottbusser Buschfunk funktioniert ganz gut

  • #5

    Super (Sonntag, 12 Juli 2015 16:15)

    Eine ehrliche und bodenständige Küche. Sehr geschmackvoll umgesetzt...endlich hat das Landhaus Gastgeber die ihre gäste mit ihrer ehrlichen Freundlichkeit und dem guten essen verwöhnen. sehr zu empfehlen für alle. Auch die Kleinigkeiten im Service sind spürbar mit Liebe zum Detail umgesetzt. wir haben uns sehr wohlgefühlt und freuen uns schon wiederzukommen. Bitte weiterso. Könnte echt ein neuer Treffpunkt werden............

  • #4

    Renate & Elke (Samstag, 11 Juli 2015 17:34)

    Maik und Thorsten waren immer schon die gastfreundlichsten Menschen, die wir kennen. Nun haben Sie gewagt, das schöne Landhaus am Rande der Stadt in eine Oase des guten Geschmacks zu verwandeln. Gerne zahlen wir nun unseren Obolus, können dafür aber fast täglich das gute Essen, bodenständige deutsche Küche, in bester Pub-Tradition genießen.

    Kochen wie Muttern? Nee, besser. Meine Mutter kommt lieber mit essen.
    Auch wenn wir befürchten, dass nach den vielen lobenden Kommentaren der Geheimtipp-Status schnell schwindet, hoffen wir, immer ein Plätzchen zu finden.

  • #3

    Kathrin (Donnerstag, 09 Juli 2015 10:44)

    Gestern eine richtig leckere Currywurst hier gegessen. Klasse selbst gemachte Soße! Der Kartoffelsalat war ein Traum, die Qualität des Essens allgemein einfach spitze. Zudem Kann ich mich meinen Vorrednerin nur anschließen...so tolle Gastgeber hat man nur noch selten in einem restaurant.

    Kommen sehr gerne wieder.

  • #2

    Ivonne (Donnerstag, 09 Juli 2015 09:34)

    endlich ein Restaurant, in dem man Deutsche Küche in super qualität in lockerer Atmosphäre geniessen kann.
    Maik und Thorsten schaffen in dem schönen alten Landhaus eine so familiäre Stimmung, dass man gar nicht gehen möchte.
    Ich freue mich jetzt schon auf meinen nächsten Besuch!
    Macht weiter so!!!

  • #1

    Christin (Mittwoch, 08 Juli 2015 09:15)

    Ich habe bei euch Königsberger Klopse mit Rote Beete Salat gekostet und war begeistert. Tolles Essen, tolles Ambiente, tolles Preis-Leistung-Verhältnis und tolle Bedienung. Wer qualitative Hausmannskost liebt, ist bei euch genau richtig. Ich freue mich schon auf meinen nächsten Besuch bei Euch! :)